h1

Lachen über Nazis?

6. Oktober 2006

In der aktuellen Ausgabe des von mir geschätzten RBB-Magazins Polylux (-“das letzte im Ersten“-) gibt es einen kurze Reportage unter dem Titel „Lachen über Nazis“. Von der Front deutscher Äpfel, über den Berliner Schlumpfempfang bis zum, und hier wird es wohl für die leser meines Blogs am interessantesten, „Aktionskomitee Nudistische Offensive“ Berlins, wird hier so einiges abgehandelt.

Im Beitrag wird ein etwas korpulenter Nackter mit Maske interviewt. Wer die Stimme und den Dialekt erkennt dem dürfte das zumindest ein Schmunzeln ins Gesicht zaubern. Hihi.

(hihihahahoho!)

Warum heute gegen Nazis keine Satire mehr hilft, sondern nur handfester Drogenmißbrauch im 4/4 takt, erkläre ich dann beim nächsten mal.

9 Kommentare

Der URI für den TrackBack dieses Eintrags ist: http://wastedvio.blogsport.de/2006/10/06/lachen-ueber-nazis/trackback/

  1. aber das hilft dann auch wirklich :D


  2. hab dir grad ne sms geschickert :)
    Wegen bier und so… wie siehtz aus?


  3. „Sagt mal, von wo kommt ihr denn her?“ – Das klingt ja echt schwer nach Antifasommer, der die Nazis wieder in den Osten, nach Sachsen, nach Dresden, nach Pirna und am liebsten noch weiter auslagern möchte. Oh je.


  4. vhxnsdywsm

    tkmvdhrx vpjhebsk zuvqovbvvi umkkila


  5. lbruychliw

    tncprzzfqi vllhohkwc pmxujheafk ffhnavi


  6. kkjndkufk

    howvvjgrba yhynkpaomum lfdkyoxpc xsbptsxwg


  7. ambtyrrb

    vgilpoyaww amqhhha fefhamzgm aaeeujm


  8. Ich warte ja immer noch auf die Erklärung, warum nur ausgewachsener Drogenkonsum gegen die Nazis hilft.


  9. 0cee573edbd65fe7fe38

    0cee573edbd65fe7fe38fce41480fc840cee573edbd6


RSS-Feed für Kommentare zu diesem Eintrag.

Kommentar hinterlassen

Leider ist der Kommentarbereich für dieses Mal geschlossen.